Veröffentlicht in Abfallvermeidung, Ernährung, Konsum

Glas statt Plastik und Lauch statt Mango: Einkaufen mit Familie Gollner

Vor ein paar Wochen gingen die Kinder zusammen mit Nigel das erste Mal zum ‚CO2-Spar-Einkauf‘. Der Vorsatz war nur regionale, frische Lebensmittel zu kaufen und so wenig Plastik wie möglich. Sie liefen also zum lokalen Supermarkt und nach fast zwei Stunden (länger als sonst, weil sie ganz viele Labels studieren mussten!) kamen sie zurück, mit den Worten ‚nie mehr! Das machen wir nicht mehr!‘ Machen sie aber doch (Anmerkung der Redaktion). Hier geht’s weiter 🙂

„Glas statt Plastik und Lauch statt Mango: Einkaufen mit Familie Gollner“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Energiesparen und Wohnen

Quietscheentchen, du bist mein… Radio-Moderator Christian Höreths Badewannenverzicht

Ich stelle mir vor, wie es sein wird! Nach all den Wochen, ohne es getan zu haben! Was wird passieren, wenn´s wieder soweit ist? Wenn ich wieder baden darf? Rollt mir meine Badewanne das rote Handtuch aus? Werden meine Badezusätze eine La Ola-Welle anstimmen und mich dabei fröhlich mit Aroma-Salzen bewerfen? „Quietscheentchen, du bist mein… Radio-Moderator Christian Höreths Badewannenverzicht“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein

Einkaufen ohne Plastikverpackung!

Gerade jetzt in den Wintermonaten ist es schwierig, im Supermarkt Gemüse oder Obst lose ohne Verpackung einzukaufen. Alles ist in Plastik gepackt! Die Alternative dazu ist ein Besuch auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Gemüsehändler. Es gibt sie noch, die Gärtnereien, wo es Gemüse oder Blumen lose oder in Papier verpackt gibt! Sommer wie Winter!

„Einkaufen ohne Plastikverpackung!“ weiterlesen

Veröffentlicht in Energiesparen und Wohnen, Mobilität, Motivation

Eigener Strom fürs eigene Auto

Peter Ille, Geschäftsführer des Umweltbüros vom BUND Naturschutz in Bayreuth und langjähriger Umwelt- und Klimaschützer, und seine Frau sieht man meistens auf dem Fahrrad. Aber sie besitzen auch ein Auto, und für die Fastenstaffel haben sie sich folgendes vorgenommen: Unser Ziel für diese CO2-Fastenstaffel ist es, mit möglichst viel eigenem Strom Auto fahren. Und das kam so: „Eigener Strom fürs eigene Auto“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein

Einfach mal aufhängen

oder: Der irrsinnige Verzicht auf den Wäschetrockner

WAS HABE ICH NUR GETAN??? In welchem unbedachten, von Kaffeeentzug geprägten Frühmorgenzustand (also vor 11:30 Uhr) habe ich mich von meinem gnadenlosen Kollegen mit seiner leicht suggestiv anmutenden Frage “Was machst DU eigentlich zur CO2-Fastenstaffel – du machst doch wohl mit?” dazu hinreißen lassen, mir selber eine sechswöchige WÄSCHETROCKNER-TOTALSPERRE aufzuerlegen?  „Einfach mal aufhängen“ weiterlesen